Radio hören als Hobby

Neue Verbraucherseite!

AKTUELLES mehr 

Deutschlandradio-Programme erreichen mehr Menschen als jemals zuvor 
(Köln) Deutschlandfunk, Deutschlandfunk Kultur und Deutschlandfunk Nova kommen nach den Ende Juli 2022 veröffentlichten Zahlen der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (agma) auf neue Rekordwerte im Weitesten Hörerkreis. Noch nie zuvor haben im abgefragten 4-Wochen-Zeitraum so viele Menschen die drei Deutschlandradio-Programme gehört. Der Deutschlandfunk kommt auf 10,55 Mio. Hörerinnen und Hörer (MA Audio 2022 I: 10,07 Mio.), Deutschlandfunk Kultur… weiterlesen

Immer mehr Beschwerden

Störende Geräusch-Untermalung
in Radio und Fernsehen
 

"Niemand von ARD und ZDF will das Problem begreifen und verstehen" weiterlesen 

Bei der Sendersuche auf UKW-Radio oder DAB+ habe ich kaum einen Sender gefunden, bei dem es Gesprochenes ohne Hintergrundgedöns gibt. Und es wird immer schlimmer! Auch im Fernsehen - und dabei meistens bei vielversprechenden Dokumentationen, bei denen der Backgroundsound nur noch nervt und zum Abschalten verleitet. 
Leserbriefe
und Antworten
der Sender, oft aus Textbausteinen zusammengesetzt, gibt es HIER

Hintergrund-Gedöns:
Viele weitere Meinungen zu Geräuschmüll in Radio und Fernsehen.
Initiative gegründet. hier

Stress mit Otelo-Prepaid-Karte 

Der schwierige Umgang mit Internet-Werbung 
Ungebetene Videos, Reklame, Hotelangebote - Werbung im Netz nervt. Doch wir sind ihr nicht ausgeliefert, findet Marketing-Experte Tropp. Wir sind nur zu bequem. weiterlesen

Patent-Rennen ums Telefon: Vor 100 Jahren starb Alexander Graham Bell 
Mit dem ersten Telefon leitete der vor 100 Jahren gestorbene Alexander Graham Bell eine neue Ära der Kommunikation ein. Damals waren nicht alle glücklich damit. weiterlesen 

Zahlen, bitte! Immer erreichbar über Frequenz 87,340 MHz – das Eurosignal 
Noch vor dem Handyzeitalter konnten Reisende mit dem Eurosignal auf einfachstem Wege benachrichtigt werden – über ein Radioempfangsgerät und seltsame Töne.
Menschen jenseits der 30 dürften es noch kennen: Wer als Kind mal am Radio den Knopf für die Sendersuche drehte, empfing um die Frequenz von 87,5 MHz herum seltsame, fast spielerisch anmutende Tonsignale. Das Gedankenkarussell kreiste: War es ein kodierter Polizeifunk? Hörte man Signale eines Geheimdienstes oder gar von Aliens? Die Erklärung der faszinierenden Tonreihe war profaner: Zu hören war das Eurosignal, eine Art analoger Meldedienst. weiterlesen

Mobilfunknetze im Ahrtal ein Jahr nach Flutkatastrophe besser gewappnet 
Die Mobilfunknetze im Ahrtal sind wieder voll einsatzbereit und nach Angaben von Mobilfunkbetreibern auch besser für Katastrophenfälle gerüstet. weiterlesen 

Ein neues TV-Zeitalter: Vor 60 Jahren begann Satellit "Telstar" zu funken 
Er war die Antwort der USA auf den "Sputnik"-Schock: "Telstar" ließ die Welt friedlich zusammenrücken und war zugleich Teil des Kalten Krieges. weiterlesen 

Deutschlands Mobilfunker sollen Notstromversorgung massiv verbessern
Widerstandsfähigere Kommunikationsnetze braucht die Bundesrepublik. Die Netzbetreiber fürchten hohe Kosten. weiterlesen 

30 Jahre D-Netze - Ohne 
Telefon kein Netzstart

Schon 1991 war der digitale Mobilfunk GSM startklar. Erst ein Jahr später war Deutschland dran – weil Telekom und Mannesmann auf die Handys warten mussten. weiterlesen

DAB+ im ersten Halbjahr 2022: Mehr Sender, mehr Vielfalt, mehr Nutzung (Berlin) Die Nutzung von DAB+ entwickelt sich weiter positiv. Nach den von der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (ag.ma) im Frühjahr veröffentlichten Zahlen liegt der Anteil von DAB+ im weitesten Hörerkreis bei mittlerweile 24,5 Prozent (Hörer ab 14 Jahre, ma 2021 Audio: 20,4 Prozent). weiterlesen 

Der neue Mobilfunkstandard 5 G: Technik und Hintergründe - Wie gefährlich ist 5 G? 

zu funkempfang.de

Der Murks-Detektor

Liebe Leser, ärgern Sie sich auch bisweilen über Produkte, die Ihren Vorstellungen von vor dem Kauf nicht entsprechen, weil sie die versprochene Funktionalität oder Qualität in der Praxis nicht erreichen, im Sprachgebrauch oft als Murks oder Pfusch bezeichnet? Diese Seite will solche Ärgernisse „detektieren“, also aufspüren, wie es der Duden übersetzt. Beispiele aus dem täglichen Gebrauch gibt es viele, wobei die Reihenfolge rein willkürlich gewählt ist. Diese Webseite heißt daher
Murks-Detektor


Links zu meinen weiteren privaten Internet-Angeboten

Thema Fahrrad und Radtouren

Fahrrad: Viel Forschungsbedarf
für die Verkehrswende 
Dass mehr Fahrradfahren eine gute Idee ist, um das Klima und die Städte zu entlasten, ist beim Verkehrsministerium langsam angekommen: Es fördert Forschung. Mit den Fahrrad-Professuren soll der Radverkehr in der Forschung und Ausbildung von Verkehrsplanerinnen und -planern Fuß fassen – dafür stehen den Lehrstühlen für fünf Jahre jährlich jeweils bis zu 400.000 Euro zur Verfügung. Bis 2023 hält das Bundesministerium für Verkehr zudem 125 Millionen Euro für die Realisierung von Modellprojekten bereit. Sechs der sieben Professuren sind inzwischen besetzt und wollen für neuen Schwung im Sattel sorgen und den verkehrsplanerischen Nachwuchs für Sicherheit, Fußverkehr und Logistik fit machen. weiterlesen

  DVD-Beispiel

Vorfreude auf schöne Radtouren 
ist die schönste Freude:

72 Fotoschau-DVDs machen Lust, mal wieder loszufahren. zur DVD-Übersicht

Oberwesel am Rheinradweg

130 Erfahrungsberichte über Radtouren
auf mehr als 52.000 km in Deutschland

RADTOUREN.NET  Die schönsten Radtouren in Deutschland - Reiseberichte, Tipps, Quartiere
+Über 70 Radtouren-DVDs - ideal für den Beamer-Abend - schöne Landschaften erleben

zum Beispiel hier: Holsteinische Schweiz
Main-Radweg - Fünf-Flüsse-Radweg in Bayern

SPARGELRADWEG 

Die Seiten für Radelfreunde

Alle Radtouren von A bis Z

Die schönsten Touren zwischen Elbe, Weser + Aller

Entlang der Niedersächsischen Spargelstraße
- Video
FAHRRADBÜCHER Karten, Bücher + Radel-Software

Kulturroute - 800 km rund um und durch Hannover

3 x 10 Tipps zu Radtouren,
die nicht jeder kennt

GPS am Fahrrad - Navigieren mit der Komoot-App

Smartphone als Navi - Akkutechnik

Dieter Hurcks  Homepage

Kontakt - Impressum - Copyright D. Hurcks © 2021

Bitte erlauben Sie bei Einsatz eines Werbeblockers den Zugriff auf die statischen Anzeigen dieser Website, da nur mit den Werbeeinnahmen der Weiterbetrieb gewährleistet werden kann. 

Stand: 04. August 2022