HbbTV - was ist das? 

In Prospekten der Unterhaltungselektronik finden sich immer öfter Fernseher mit HbbTV-Unterstützung. Doch was ist das eigentlich: HbbTV?

Bei Wikipedia lesen wir: "Hybrid broadcast broadband TV (HbbTV) ist ein offener und internationaler Standard für die Signalisierung, Übertragung und Ausführung von interaktiven Applikationen für Empfangsgeräte, die sowohl über einen Decoder für digitales Fernsehen (broadcast) als auch über einen Zugang zum Internet (broadband) verfügen (Hybrid-TV)."

Weiter heißt es: "Applikationen, die von Fernsehanbietern bereitgestellt werden, können an einen oder mehrere Fernsehkanäle des Anbieters gebunden werden. Solche Applikationen (broadcast-related applications) werden bei entsprechender Signalisierung automatisch gestartet, sobald der Nutzer den jeweiligen Fernsehkanal ausgewählt hat. Darüber hinaus unterstützt HbbTV auch Applikationen ohne Bezug zu einem Fernsehkanal (broadcast-independent applications)." Zu den typischen Angeboten von HbbTV-Applikationen gehören Video-on-Demand (z. B. Mediatheken oder Catch-up-Dienste), einElektronischer Programmführer (EPG), Digitaler Teletext und Interaktives Fernsehen.

Wer mehr wissen möchte, wird hier fündig: https://de.wikipedia.org/wiki/Hybrid_Broadcast_Broadband_TV

Das Magazin Chip warnt allerdings vor Schwachstellen des Systems:

Vorsicht bei Hbb-TV

So viele Vorteile das Konzept HbbTV auch haben mag, es gibt einen entscheidenden Haken:

  • Durch HbbTV sind die Fernseher mit dem Internet verbunden. Einen wirklich guten Schutz gegen Schadsoftware oder Hackerangriffe haben die meisten Geräte jedoch nicht. 
  • Sollten sie HbbTV nicht nutzen, lohnt es sich deshalb, die Funktion zu deaktivieren. 
  • Auch mit anderen Mitteln können Sie die Sicherheit Ihres Smart TV erhöhen. Besonders wichtig ist, neue Updates des Herstellers möglichst schnell zu installieren.
  • Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Bundesamts für Sicherheit und Informationstechnik

Quelle und mehr: https://praxistipps.chip.de/hbbtv-was-ist-das_27293

 

Über die HbbTV Association

Die HbbTV Association ist der Branchenverband, der sich für die Förderung offener Standards für die Verbreitung interaktiver TV-Dienste über Rundfunk- und Breitbandnetze für Smart-TVs und Set-Top-Boxen einsetzt.
Hybrid Broadcast Broadband TV (oder "HbbTV") ist eine weltweite Initiative, die eine Spezifikation entwickelt, die es ermöglicht, Verbrauchern fortschrittliche und interaktive TV- und Unterhaltungsdienste über die kombinierte Nutzung von Rundfunk- und Breitbandnetzen anzubieten. Die HbbTV-Spezifikation wird von Branchenführern entwickelt, um Verbrauchern ein verbessertes Videoerlebnis auf Smart-TVs, Set-Top-Boxen und Multiscreen-Geräten zu ermöglichen. Die HbbTV-Spezifikation verwendet Elemente bestehender Spezifikationen anderer Standards wie OIPF, CEA, DVB, MPEG-DASH und W3C. Mit der Einbindung der Aktivitäten des Open IPTV Forums (OIPF) im Jahr 2014 und der Smart TV Alliance im Jahr 2016 ist HbbTV in der Lage, Dienstleister und Technologieanbieter für IPTV-Dienste und das gesamte Spektrum von Rundfunk- und Over-the-top-Diensten (OTT) anzusprechen. Infos: www.hbbtv.org


Homepage