Homepage von Candlelight Radio aus den Niederlanden: www.canldelight.nl 

 

Internetradio ohne PC übers Fritz!Fon hören - dazu braucht man die URL der Station

Streamadresse des Radiosenders finden nicht immer möglich

Das getestete Fritz!Fon (zum Testbericht) ist in der Lage, Internetradio abzuspielen. Wenn man einen Sender seiner Wahl hinzufügen will, muss man jedoch dessen Streamadresse (URL) wissen. Wie aber ermittelt man diese?

 Beim Phonostar-Player kann man zwar die Homepage des gerade gehörten Senders erreichen, doch sucht man dort die URL des Streams häufig vergeblich. Die Recherche im Internet führt zu diversen Stellen, an denen man sich schlau machen kann, letztendlich aber eine Menge Frust erlebt. Denn viele Anwender berichten, dass manche Sender ihre Stream-URLs sperren, so dass das Programm nur über die Sender-Homepage abgespielt werden kann.

Manchmal geht´s aber doch. So schreibt MU-Mitglied sheep etwa: „Die URLs lassen sich ermitteln, indem man sich den Quelltext der Seite, welche den Live-Stream abspielt, anschaut. Diesen ruft man im Menü über „Ansicht“ | „Quelltext anzeigen“ auf, allerdings muss man ein bisschen etwas von Webseiten-„Programmierung“ verstehen.

Manchmal kommt man schnell ans Ziel, indem man nach ein paar gängigen Endungen / Protokollen der Streams sucht, z.B. „mms:“, „.asx“, „.rm“, „.mp3“, „.pls“ oder nach dem Stichwort „param“. Allerdings gibt’s da sehr viele verschiedene, sodass es letztlich oftmals darauf hinausläuft, dass man einfach lesend suchen muss. Dabei hilft es auch, nach Textauszügen zu suchen, die sich unmittelbar vor oder nach dem eigentlichen Player befinden.“

Quelle: www.macuser.de/forum/f102/findet-man-adresse-288475/

Der Hinweis, die URL im Protokoll der Firewall zu suchen, führte bei mir ins Leere. Die Comodo-Firewall zeigt den Stream-Link beim Abspiel über Phonostar nicht an.

Einer fragt: „Wieso ist es so kompliziert, die Streamadresse rauszufinden? Ich klicke einfach mit Rechtsklick in das WMP-Bild und dann auf Properties (heißt im deutschen Menü wahrscheinlich Eigenschaften) und dort steht dann unter dem ersten Rider gleich unten „Location:“ der Link. Ist das nur bei mir so?“

Quelle: www.mysnip.de/forum-archiv/thema/8773/96070/___Streamadresse+herausfinden___.html

So sieht der Quelltext der Startseite von Candlelight Radio aus, wie er sich im Internetbrowser Firefox darstellt..

Ich habe das so bei Candlelight Radio gemacht und folgendes Ergebnis erzielt:

http://ice1.streamzilla.jet-stream.nl:8000/ilsemedia=ice7. Nach Eingabe in den Browser arbeitete der Ladebalken ohne Ende. Abbruch! Bei vielen anderen Stationen jedoch klappt das tadellos.

Immerhin führte eine Rückfrage bei AVM dann in Sachen Candlelight Radio doch noch zum Erfolg. Antwort von Constanze Mahnert:

„Die Stream-URL kann mit dem phonostar-Player nicht direkt eingesehen

werden. Die URLs entnehmen Sie am besten der Homepage des Senders. In der Regel sind die dort als Link vorhanden, so dass sie einfach

kopiert werden können. 

Für Candlelight Radio ist sie rechts oben zu finden (siehe Bild oben): www.candlelight.nl/Candlelight_playlist.m3u.

Es ist also schon ein ziemliches Problem und manchmal gar unmöglich, die URL eines Musikstreams zu ermitteln. Wenn es aber funktioniert, kann man ohne Computer Webradio empfangen und zum Beispiel vor dem Einschlafen noch einen Podcast oder seinen Lieblingssender hören. Dieter Hurcks

Homepage