Mit TopSec Mobile von Rohde & Schwarz

Sprachverschlüsselung für Handys

Das TopSec Mobile ist ein kleines Sprachverschlüsselungsgerät von Rohde & Schwarz, das über die Bluetoothschnittstelle jedes modernen Handys eine abhörsichere Kommunikation ermöglicht.
Das Handy kann dabei in der Tasche bleiben. Die Bedienung wie Rufannahme inkl. Rufnummernauswahl geschieht über das Verschlüsselungsgerät.
Der 128 Bit-Schlüssel lässt sich leicht einstellen und bietet damit das wohl sicherste Übertragungsverfahren. Die Schlüsseleinigung geschieht über ein asymmetrisches Verfahren mit 1024 Bit Schlüssellänge. Das Vortäuschen einer Kryptoverbindung und Man-in-the-Middle-Angriffe werden wirksam verhindert. Auch ist die Bildung von geschlossenen Benutzergruppen möglich.

Das TopSec Mobile in der Größe eines MP3 Players besitzt für verdeckten Einsatz auch einen Miniheadsetanschluss. Natürlich ist es kompatibel mit dem "alten" Verschlüsselungshandy von R&S (Siemens S35) und den Verschlüsselungsgeräten für ISDN und analoge Festnetztelefone. Durch die absolut sicher verschlüsselte Verbindung wird das Gespräch auch für Anwender von sog. IMSI-Catchern nicht hörbar.

Voraussetzungen: Das Mobiltelefon unterstützt den nicht-transparenten GSM-Datenmode CSD ( Circuit Switched Data) und verfügt über eine Bluetooth®-Funkschnittstelle ab Version 1.2 mit dem Profil DUN ( Dial-up Networking) .
Also wenn Sie mal einen Minister oder andere "wichtige" Personen mit einem MP3 Player ähnlichen Gerät am Ohr sehen, dann wissen Sie: Er oder sie telefonieren verschlüsselt.

TopSec Mobile kostet pro Gerät 1800 Euro.

 

Technische Daten:
Bluetooth®-Standard Version 2.0
Betriebszeit bis zu 100 h
Sprechzeit bis zu 4 h
Datenrate 9,6 kbps
Übertragungsprotokoll V.32, V.110
Abmessungen 99 mm × 34 mm × 22 mm
Gewicht 55 g
 
Autor: Anton Hollaus, DD0YQ, Oktober 2008
 
Abb. (c) R&S Homepage: http://www.rohde-schwarz.de/de/

Home