Buch kaufen

Not- und Katastrophenfunk auf Kurzwelle

Aktivitäten und Frequenzen von Behörden und Organisationen

Der Autor Reinhardt Klein-Arendt hat die erste Auflage des Buches aus dem Jahre 2006 komplett überarbeitet, aktualisiert und erweitert, um den Innovationen in Technologie und Organisation bei der Katastrophenbewältigung mithilfe der Kurzwelle Rechnung zu tragen. Dafür wurden zahlreiche neue Kapitel integriert, beispielsweise zur eingesetzten Funktechnik und zur modernen Schiffspiraterie. 

Sichtbar wird ein Trend, der seit den 1980er Jahren zu beobachten ist: Die Kurzwelle hat zwar ihre Bedeutung zu Lande wie auch zur See beibehalten, die Schwerpunkte haben sich jedoch verschoben. Immer wichtiger werden Kurzwellenfunknetze, um bestimmte Krisenregionen funktechnisch abdecken zu können. 

Interessierte Laien, Kurzwellenhörer oder Funkamateure erhalten mit diesem Buch Informationen und Anregungen,  sich mit dieser Facette der Kurzwelle zu beschäftigen.

Behandelt werden auch Themen wie GMDSS (Global Maritime Distress und Safety System), die heutige Schiffspiraterie und - hilfreich für Abenteurer - "Notfunksysteme für Reisende in entlegenen Gebieten".

Reinhardt Klein-Arendt: Not- und Katastrophenfunk auf Kurzwelle - Aktivitäten und Frequenzen von Behörden und Organisationen, VTH 320 Seiten 28,90 Euro, ISBN 978-3-88180-887-3

Home Weitere Buch-Tipps