Foto: Conrad Electronic

 

Der Clip wird einfach über den Stecker geschoben, bei dem die alte Rastnase vorher komplett entfernt wurde

Ärgern wegen abgebrochener Rastnase? Reparaturset hilft

LAN-Kabel sitzt wieder bombenfest  

Wer hat das nicht schon erlebt: Man will den Stecker des LAN-Kabels abziehen. Und dann bricht die Rastnase ab, so dass der Stecker nicht mehr fest in der Buchse sitzt. Folge: Die Verbindung zum Netz wird gekappt, wenn man versehentlich ans PC-Gehäuse stößt oder auch nur ganz leicht ans Kabel kommt.

Jetzt muss man aber nicht mehr gleich das ganze Kabel wegwerfen, denn es gibt eine einfache und preiswerte Lösung. Mit den renkforce Rastnasen-Reparaturclips von Conrad Electronic werden beschädigte Netzwerkstecker im Nu wieder einsatzfähig.

Dazu muss man einfach den Clip auf den Stecker aufsetzen, und schon ist die fehlende Rastnase ersetzt und das Kabel wieder bereit für den Einsatz. Die Clips werden im Zehnerpack geliefert und sind unterschiedlich gefärbt, so dass man bei Verwendung mehrer LAN-Anschlüsse künftig auch leicht unterscheiden kann, welches Kabel welchem Zweck dient.

Das Aufschieben auf den Stecker gelang mir, indem ich den Clip leicht auseinandergebogen und von hinten auf den Stecker geschoben habe. Dort rastet er dann quasi von alleine ein. Einfacher geht's nicht.

 

renkforce Rastnasen-Reparaturclip für Netzwerkkabel
Best.-Nr.: 1493356   Preis: 5,99 €

 

Reparaturset mit zehn teils farbigen Clips

 Homepage